Messe: 8. FORSCHA

Seminare & Veranstaltungen

Messe: 8. FORSCHA

17.11.2017 - 19.11.2017 | Sonstige Veranstaltungen

Die FORSCHA ist eine dreitägige interaktive Erlebnis- und Mitmach-Messe, die jedes Jahr im Münchner M,O,C stattfindet

Sie soll Kindern und Jugendlichen Lust auf eine Entdeckungsreise durch die Welt der Naturwissenschaft und Technik machen. Junge Menschen sollen auf der FORSCHA ihre Begabungen für Naturwissenschaft und Technik spielerisch und experimentell entdecken, sowie Perspektiven für die Studien- und Berufswahl erkennen.

Durch intensive Auseinandersetzung mit Naturwissenschaften soll durch die FORSCHA das Verständnis für die Bedeutung der MINT-Fächer im Alltag vermittelt, an die Arbeits- und Denkweisen der Naturwissenschaften herangeführt und damit gleichzeitig die Begeisterung für alle MINT-Disziplinen geweckt werden.

Der Verband der Kunststoff verarbeitenden Industrie in Bayern e. V. präsentiert sich jedes Jahr auf dem Stand der Bayerischen Chemieverbände auf der FORSCHA. Die bayerische Kunststoff verarbeitende Industrie hat die Bedeutung einer kindgerechten, schon im frühen Alter einsetzenden Förderung erkannt. Diese Erkenntnis wird mit der Teilnahme an der FORSCHA konsequent umgesetzt. Der Stand lädt zum Mitmachen ein und zeigt die Vielschichtigkeit der Naturwissenschaften auf. Beispielsweise können Kinder Filzstifte selber bauen und Geheimtinte kreieren, einen Slimy herstellen, mit Kunststoffen Zähne modellieren sowie DNA aus Früchten extrahieren. Mit der Möglichkeit, zu experimentieren und kreativ zu sein, lernen die Besucher unsere Mitgliedsfirmen kennen und erfahren so, welche Produkte mit Hilfe und unter Beteiligung der Kunststoff verarbeitenden Industrie hergestellt werden und welche Leistungen und beruflichen Möglichkeiten von unserer Branche angeboten werden.

 

Nähere Informationen gibt es unter  http://www.freizeitspass-muenchen.de/messen/forscha/uebersicht.html

Fähigkeiten

Gepostet am

17. November 2017